Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

Männer 1 | Württembergliga Süd

HSG mit fünfter Niederlage in Folge

Am vergangenen Samstag unterlag die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf bei der HSG Langenau/ Elchingen mit 30:36 Tore. Während Langenau damit das achte Spiel in Folge nicht verloren hat, war es für unsere Mannschaft die fünfte Niederlage in Folge. Dabei übernahmen die Gastgeber in der neunten Minute die Führung und gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. Zwar konnte WiWiDo den Abstand bis zur 45. Minute stets um die drei Tore halten, gefährden konnte man die Langenauer aber eigentlich nie. Dennoch kämpfte man bis zum Ende und hielt den Schaden gegen die drittbeste Offensive der Liga dadurch in Grenzen. Rückblickend kann man sagen, dass trotz einer weiteren Niederlage ein Aufwärtstrend im Spiel der HSG erkennbar ist und man guter Dinge in die nächsten Partien gehen kann. Dann trifft man auch wieder auf Gegner, die sich auf Augenhöhe bewegen sollten und die man in der Hinrunde geschlagen hat.

Weiterlesen: M1 | HSG Langenau/Elchingen - HSG WiWiDo 30:36 (18:15)

Frauen 1 | Landesliga

HSG Frauen mit nächstem Sieg

Am vergangenen Sonntag war die erste Frauenmannschaft der HSG zu Gast bei der TSG Schnaitheim. Vor dem Spiel waren beide Mannschaften Punktgleich und auch das Ergebnis des Hinspiels versprach eine Spannende Partie. Die TSG Schnaitheim begann sofort mit einer Manndeckung gegen die Toptorschützin der HSG, Ria Holzapfel. Die Mannschaft war auf diese taktische Maßnahme vorbereitet und so war es Selina Essl die die Partie mit Ihrem ersten Treffer eröffnete. Die Defensive arbeitete sehr konzentriert und so stand es in der 9. Spielminute 2:3 als die TSG Schnaitheim Ihren ersten Strafwurf zugesprochen bekam. Julia Drexler im Tor der HSG erwischte aber einen Glanztag und entschärfte diesen, und es sollte nicht der letzte sein. Auf der Gegenseite verwandelte Ria Holzapfel die 7-Meter Würfe eiskalt was die HSG in der 16. Spielminute mi 4:7 in Front brachte. Die TSG Schnaitheim holte kämpfte sich aber wieder heran und konnte in der 24. Spielminute sogar mit 9:8 in Führung gehen. Dies veranlasste das Trainergespann Fischer/Grupp zu Ihrer ersten Auszeit. Das Spiel blieb bis zum Pausenpfiff ausgeglichen und es ging mit einem Spielstand von 11:11 in die Kabinen der Ballspielhalle in Schnaitheim.

Weiterlesen: F1 | TSG Schnaitheim - HSG WiWiDo 21:22 (11:11)

! Leider funktioniert zum aktuellen Zeitpunkt die Hompage des HVS nicht. Vorschau-Termine sind deshalb unter Vorbehalt. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte zu einem späteren Zeitpunkt beim HVW nochmal reinschauen.Link: https://www.hvw-online.org/spielbetrieb/ergebnissetabellen/#/schedule !

190309

Frauen 3 | Kreisliga

Liebe Freunde des Handballsports und Gönner der F3,

nach 2-wöchiger Berichtspause melden wir uns wieder einsatzfähig. Nach eingehender Prüfung können wir alle Teilnehmer  VOLLzählig und mit Puls zurückmelden und starten nochmals in die Vorbereitung für unser kommendes Spiel am Samstag, 09.03. zur Spitzenzeit um 19Uhr in Schnaitheim, unserem direkten Verfolger in der Tabelle.

Weiterlesen: F3 | 09.03.2019 - 19:00 Uhr | Schnaitheim - HSG WiWiDo3

Männer 1 | Württembergliga Süd

HSG trifft auf HSG Langenau/Elchingen

Nach dem Spielfreien Faschingswochenende trifft die 1. Männermannschaft am kommenden Samstag um 20.00Uhr in der Pfleghofhalle Langenau auf die dort heimische HSG Langenau/Elchingen. Langenau rangiert zurzeit nur einen Platz vor der HSG auf dem 8. Tabellenplatz, hat jedoch bereits 7 Punkte mehr auf der Habenseite als die Mannen um Trainer Rascher und Bühler. Unterschiedlicher können die Vorzeichen jedoch fast nicht stehen. Während Wi/Wi/Do in den letzten vier Partien keinen Punktgewinn erzielen konnte, ist die Mannschaft von Trainer Baresel seit nun mehr 7 Ligaspielen ungeschlagen. Aufhorchen ließ vor allem das letzte Unentschieden gegen die TSB Schwäbisch Gmünd. Die HSG möchte an die verbesserte Leistung aus dem letzten Heimspiel gegen den TSV Deizisau anknüpfen. Hier konnte man die Begegnung bis kurz vor Schluss offen gestalten. Wenn man die bestehende Chance nutzen möchte, muss das schnelle Umschaltspiel der Nau Handballer unterbunden werden. Aber auch im stehenden Angriff gilt es den guten Spielfluss möglichst oft zu unterbrechen. Man trifft auf eine sehr gut eingespielte Mannschaft. Deshalb heißt es, alle Kräfte über die gesamte Spielzeit zu bündeln, um eine Chance auf eine Überraschung zu erhalten. Die HSG kann voraussichtlich in Bestbesetzung antreten.

E-Jugend 4+1| Lautertalhalle Donzdorf

Volksbanken Raiffeisenbanken Talentiade zu Gast bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf

Am Samstag den 17.Februar war ganz schön was los in der Donzdorfer Lautertalhalle.

Gemeinsam mit der Volksbank Raiffeisenbank Göppingen und dem Bezirksjugendwart Klaus Pantleon, durften wir über 60 E-Jugendliche der Vereine TG Geislingen, TV Altenstadt, SG Kuchen/Gingen, TSB Schwäbisch Gmünd, JSG Rosenstein und natürlich von der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf begrüßen.

Mit viel Freude und Begeisterung waren die Kinder bei den koordinativenÜbungen, beim 4+1 Handball und bei der Spielform FuNiNo am Werk. Im Sportlichen und immer fairen Wettkampf wurde nach Punkten geeifert.

Am Ende gab es eine große Siegerehrung, bei der der Staffelabschluß gefeiert wurde. Für alle gab es eine Urkunde und ein Geschenk der Volksbank Raiffeisenbank Göppingen.

Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer auf und neben dem Spielfeld, sowie der Volksbank Raiffeisenbank für ihre Unterstützung.

Weiterlesen: Volksbanken Raiffeisenbanken Talentiade

E-Jugend 4+1| Lautertalhalle Donzdorf

Volksbanken Raiffeisenbanken Talentiade zu Gast bei der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf

Am Samstag den 17.Februar war ganz schön was los in der Donzdorfer Lautertalhalle.

Gemeinsam mit der Volksbank Raiffeisenbank Göppingen und dem Bezirksjugendwart Klaus Pantleon, durften wir über 60 E-Jugendliche der Vereine TG Geislingen, TV Altenstadt, SG Kuchen/Gingen, TSB Schwäbisch Gmünd, JSG Rosenstein und natürlich von der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf begrüßen.

Mit viel Freude und Begeisterung waren die Kinder bei den koordinativenÜbungen, beim 4+1 Handball und bei der Spielform FuNiNo am Werk. Im Sportlichen und immer fairen Wettkampf wurde nach Punkten geeifert.

Am Ende gab es eine große Siegerehrung, bei der der Staffelabschluß gefeiert wurde. Für alle gab es eine Urkunde und ein Geschenk der Volksbank Raiffeisenbank Göppingen.

Ein großes DANKESCHÖN an alle Helfer auf und neben dem Spielfeld, sowie der Volksbank Raiffeisenbank für ihre Unterstützung.

Weiterlesen: Volksbanken Raiffeisenbanken Talentiade

Männer 1 | Württembergliga Süd

Gut gekämpft und dennoch verloren

Eine engagierte Leistung zeigte die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf am vergangenen Samstag gegen den TSV Deizisau. So konnte die Mannschaft von Trainer Andreas Rascher das Geschehen bis zu 53. Minute offen halten, ehe die Gäste in der Schlussphase den längeren Atem hatten und am Ende vielleicht etwas zu deutlich mit 29:36 die Oberhand behielten. Trotz der Niederlage sprach HSG Trainer Rascher nach der Partie von einem erkennbaren Aufwärtstrend, bot man doch endlich auch mal einem Gegner aus dem vorderen Drittel über die nahezu komplette Spielzeit Paroli.

Weiterlesen: M1 | HSG WiWiDo - TSV Deizisau 29:36 (19:21)

SCROLL TO TOP