Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

Männer 1 | Württembergliga Süd

HSG möchte in Laupheim den Schalter umlegen

Am Samstag trifft die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf in der Laupheimer Rottumhalle auf den HRW Laupheim. Die Laupheimer sind bekanntlich eine Mannschaft, die der HSG ganz gut liegt, zumindest sagen dass die Ergebnisse der letzten aufeinandertreffen. Im Augenblick sieht die Lage allerdings etwas anders aus und das Momentum scheint eher auf Seiten der Gastgeber zu liegen. Während die HSG mit dem Rucksack von fünf Pleiten in Folge an die Rottum reist, konnte der HRW seine letzten vier Partien gewinnen. Anpfiff in Laupheim ist um 19.30 Uhr.

Weiterlesen: M1 | Sa. 24.03.2019 - 19:30 Uhr | HRW Laupheim - HSG WiWiDo

B-Jugend  weiblich | Bezirksliga

Mit einer Top Leistung und einem mehr als verdienten Punkt beim Spitzenreiter der Bezirksliga verabschiedet sich die weibliche B-Jugend aus der Saison 18/19

Vor dem Spiel war klar, dass der dritte Platz in der Abschlusstabelle in sicheren Tüchern war und dass ohne Druck aufgespielt werden kann. Ganz anders die Situation beim TV Brenz. Die Gastgeberinnen, erst mit zwei Minuspunkten auf dem Konto, mussten unbedingt einen Heimsieg einfahren, um sich die Meisterschaft zu sicheren. Auf Seiten der HSG musste auf die Stammspielerinnen Lena Klaus und Kiara Kitzmann verzichtet werden, was die Aufgabe auch nicht leichter machte. Dennoch starteten unsere Mädels ohne Angst vor großen Tieren und hatten von Anfang an das Zepter in der Hand. Beim 1:3 in der 5 Minute war die HSG mit zwei Toren vorne und verteidigte den Vorsprung bis zum 5: 7. Die Anfangsnervosität der Brenzer Mädels legte sich langsam und mit vier Toren in Folge wurde beim Stand von 9:7 die Halbzeit eingeläutet.

Weiterlesen: Bw | TV Brenz - HSG WiWiDo 16:16 (9:7)

Frauen 1 | Landesliga

Revanche mehr als geglückt

Am vergangenen Samstag war die SG Bettringen zum Landesligaderby zu Gast in der Lautertalhalle. Nachdem man im Hinspiel eine desolate Leistung zeigte und in Bettringen verlor, war die Mannschaft sehr motiviert dies wiedergutzumachen. In der Anfangsphase konnte man in der Abwehr aber noch nicht so agieren wie man es sich vorgenommen hatte. Aber zumindest im Angriff gelangen die Spielzüge und so sahen die Zuschauer bereits nach acht Spielminuten neun Tore beim Spielstand von 5:4. Nun kam aber eine Schrecksekunde für die HSG, Abwehrstrategin Lisa Hofele blieb nach einem Zweikampf mit einer Knieverletzung am Boden liegen und konnte in der Folge nichtmehr eingesetzt werden. Dies zwang das Trainergespann Fischer/Grupp die Abwehr auf eine offensivere Variante umzustellen.

Weiterlesen: F1 | HSG WiWiDo - SG Bettringen 37:22 (17:11)

C-Jugend 1 männlich | Bezirksliga

Männliche Jugend C1 Meister in der Bezirksliga

Am Samstag, 16.03.2019,fand unser letztes Heimspiel gegen die JSG Heidenheim/Dettingen in der Lautertalhalle in Donzdorf statt. Im Voraus war bereits klar, dass wir Meister in der Bezirksliga werden können, sofern wir das Spiel gewinnen. Unser Gegner war nur mit 6 Feldspielern und einem Torwart angetreten. Das sollte jedoch nichts heißen. Gegen die harte Abwehr unseres Gegners taten wir uns schwer und fanden nicht richtig ins Spiel.Der Torwart der JSG Heidenheim/Dettingen kam öfters als 7. Feldspieler mit nach vorne. Doch wir konnten bei unseren Gegenstößen die Chance des „leeren“ Tors einige Male nicht nutzen. Es fand ein auf beiden Seiten ausgeglichenes Spiel statt. Wir konnten uns einfach nicht absetzen und vergaben auch einige Chancen. Beim Stande von 11:10 wechselten wir die Seiten.

Weiterlesen: C1m | HSG WiWiDo - JSG Heidenheim/Dettingen 30:22 (11:10)

C-Jugend 1 männlich | Bezirksliga

Souverän auf der Siegerstraße
Am Sonntag trafen wir erneut in der Michelberghalle in Geislingen auf den TV Altenstadt. Die Partie schien zunächst einmal relativ ausgeglichen, bis wir uns erstmals in der ca. 9. Minute mit einem 3 Tore Vorsprung absetzen konnten und dann einen 4 Tore Vorsprung sicher und souverän bis zur Halbzeit ausbauen und halten konnten.  Bei einem Stand von 10:14 wechselten wir schließlich die Seiten. Nach der Halbzeitpause gelang es der gegnerischen Mannschaft erstmals in der ca. 33. Minute den Ausgleichstreffer zu erzielen, doch wir ließen uns von unserem Siegeswillen nicht abbringen und vergrößerten rasch unseren Vorsprung bis zur 41. Minute wieder auf 4 Tore. Bis zum Ende des Spiels hielten wir unseren Gegner gekonnt auf Abstand und durften daher wieder einmal einen ungefährdeten Sieg (19:25) mit nach Hause nehmen. 

Weiterlesen: C1m | TV Altenstadt - HSG WiWiDo 19:25 (10:14)

Männer 1 | Württembergliga Süd

HSG mit fünfter Niederlage in Folge

Am vergangenen Samstag unterlag die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf bei der HSG Langenau/ Elchingen mit 30:36 Tore. Während Langenau damit das achte Spiel in Folge nicht verloren hat, war es für unsere Mannschaft die fünfte Niederlage in Folge. Dabei übernahmen die Gastgeber in der neunten Minute die Führung und gaben sie bis zum Ende nicht mehr ab. Zwar konnte WiWiDo den Abstand bis zur 45. Minute stets um die drei Tore halten, gefährden konnte man die Langenauer aber eigentlich nie. Dennoch kämpfte man bis zum Ende und hielt den Schaden gegen die drittbeste Offensive der Liga dadurch in Grenzen. Rückblickend kann man sagen, dass trotz einer weiteren Niederlage ein Aufwärtstrend im Spiel der HSG erkennbar ist und man guter Dinge in die nächsten Partien gehen kann. Dann trifft man auch wieder auf Gegner, die sich auf Augenhöhe bewegen sollten und die man in der Hinrunde geschlagen hat.

Weiterlesen: M1 | HSG Langenau/Elchingen - HSG WiWiDo 30:36 (18:15)

SCROLL TO TOP