Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

E-Jugend 1 männlich 6+1 | Spieltag in Lauterstein

Erfolgreicher Spieltag mit Meisterschaft gekrönt

Am Samstagmorgen stand unser letzter Spieltag in Lauterstein auf dem Programm. Die Koordinationsübungen absolvierten wir hochmotiviert und mit einem guten Ergebnis.Unsere beiden Spiele gegen Frisch Auf Göppingen und die SG Hofen/Hüttlingen gewannen wir souverän mit 20:8 und  14:0. Damit stand fest – die HSG Wi/Wi/Do ist Staffelmeister in der E-Jugend 6+1. Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen wir vom Staffelleiter unsere Urkunden und Medaillen überreicht. Die Freude war natürlich riesengroß!

Weiterlesen: E1m | 6+1 Spieltag in Lauterstein

Männer 1 | Württembergliga Süd

HSG möchte in Laupheim den Schalter umlegen

Am Samstag trifft die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf in der Laupheimer Rottumhalle auf den HRW Laupheim. Die Laupheimer sind bekanntlich eine Mannschaft, die der HSG ganz gut liegt, zumindest sagen dass die Ergebnisse der letzten aufeinandertreffen. Im Augenblick sieht die Lage allerdings etwas anders aus und das Momentum scheint eher auf Seiten der Gastgeber zu liegen. Während die HSG mit dem Rucksack von fünf Pleiten in Folge an die Rottum reist, konnte der HRW seine letzten vier Partien gewinnen. Anpfiff in Laupheim ist um 19.30 Uhr.

Weiterlesen: M1 | Sa. 24.03.2019 - 19:30 Uhr | HRW Laupheim - HSG WiWiDo

Frauen 3 | Kreisliga

Mir sembs- Moischdr !!!

Jetzaaaaaaaaaaad vor zwei Wochen war es für uns Frauen 3 endlich soweit: wir sind Meister geworden!!!!

Beim Auswärtsspiel in Schnaitheim, unserem Tabellenzweiten, haben wir direkt die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und den Sack zugemacht, den Wimpel hoim gholt. Die Freude war riesig, die Feier in der Tuha wurde bereits um 22Uhr von den Freunden mit der Uniform besucht (die fandat ons subbr). Die Turnhalle wurde erfolgreich von uns übernommen, der Schnapskeller geleert und das Meistertshirt mit stolzgeschwellter Brust getragen! Mit diesem Elan im Nacken traten wir letzten Samstag noch im Derby gegen die FSG Frauen an. Unsere Mannschaft musste aber leider ein paar Krankheitsfälle verkraften, besonders der Rückraum war sehr geschwächt, zusätzlich dazu hat sich Kaddy noch dr Meggl noghauaà hallo Eichert, mir sends wieder ! Aber da die HSG so gut vernetzt ist, konnten wir per Helikopter117 direkt Ersatz aus Freiburg einfliegen lassen, der uns hervorragend unterstützt hat. In diesem Sinne Grüße nach Freiburg- mach den HubHubHub mach den SchrauberSchrauberSchrauber,….! Ebenfalls vielen Dank an Sarah Straub, unsere Leihgabe vom Fischerlein. #tangens

Weiterlesen: F3 – Meisterschaft

B-Jugend  weiblich | Bezirksliga

Mit einer Top Leistung und einem mehr als verdienten Punkt beim Spitzenreiter der Bezirksliga verabschiedet sich die weibliche B-Jugend aus der Saison 18/19

Vor dem Spiel war klar, dass der dritte Platz in der Abschlusstabelle in sicheren Tüchern war und dass ohne Druck aufgespielt werden kann. Ganz anders die Situation beim TV Brenz. Die Gastgeberinnen, erst mit zwei Minuspunkten auf dem Konto, mussten unbedingt einen Heimsieg einfahren, um sich die Meisterschaft zu sicheren. Auf Seiten der HSG musste auf die Stammspielerinnen Lena Klaus und Kiara Kitzmann verzichtet werden, was die Aufgabe auch nicht leichter machte. Dennoch starteten unsere Mädels ohne Angst vor großen Tieren und hatten von Anfang an das Zepter in der Hand. Beim 1:3 in der 5 Minute war die HSG mit zwei Toren vorne und verteidigte den Vorsprung bis zum 5: 7. Die Anfangsnervosität der Brenzer Mädels legte sich langsam und mit vier Toren in Folge wurde beim Stand von 9:7 die Halbzeit eingeläutet.

Weiterlesen: Bw | TV Brenz - HSG WiWiDo 16:16 (9:7)

Frauen 1 | Landesliga

Revanche mehr als geglückt

Am vergangenen Samstag war die SG Bettringen zum Landesligaderby zu Gast in der Lautertalhalle. Nachdem man im Hinspiel eine desolate Leistung zeigte und in Bettringen verlor, war die Mannschaft sehr motiviert dies wiedergutzumachen. In der Anfangsphase konnte man in der Abwehr aber noch nicht so agieren wie man es sich vorgenommen hatte. Aber zumindest im Angriff gelangen die Spielzüge und so sahen die Zuschauer bereits nach acht Spielminuten neun Tore beim Spielstand von 5:4. Nun kam aber eine Schrecksekunde für die HSG, Abwehrstrategin Lisa Hofele blieb nach einem Zweikampf mit einer Knieverletzung am Boden liegen und konnte in der Folge nichtmehr eingesetzt werden. Dies zwang das Trainergespann Fischer/Grupp die Abwehr auf eine offensivere Variante umzustellen.

Weiterlesen: F1 | HSG WiWiDo - SG Bettringen 37:22 (17:11)

C-Jugend 1 männlich | Bezirksliga

Männliche Jugend C1 Meister in der Bezirksliga

Am Samstag, 16.03.2019,fand unser letztes Heimspiel gegen die JSG Heidenheim/Dettingen in der Lautertalhalle in Donzdorf statt. Im Voraus war bereits klar, dass wir Meister in der Bezirksliga werden können, sofern wir das Spiel gewinnen. Unser Gegner war nur mit 6 Feldspielern und einem Torwart angetreten. Das sollte jedoch nichts heißen. Gegen die harte Abwehr unseres Gegners taten wir uns schwer und fanden nicht richtig ins Spiel.Der Torwart der JSG Heidenheim/Dettingen kam öfters als 7. Feldspieler mit nach vorne. Doch wir konnten bei unseren Gegenstößen die Chance des „leeren“ Tors einige Male nicht nutzen. Es fand ein auf beiden Seiten ausgeglichenes Spiel statt. Wir konnten uns einfach nicht absetzen und vergaben auch einige Chancen. Beim Stande von 11:10 wechselten wir die Seiten.

Weiterlesen: C1m | HSG WiWiDo - JSG Heidenheim/Dettingen 30:22 (11:10)

SCROLL TO TOP