Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

Frauen 1 | Verbandsliga

Starker Gegner zum Saisonstart

Für die 1. Frauenmannschaft der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf steht eine neue Saison in der Verbandsliga vor der Tür. Mit dem Ziel, in der oberen Tabellenregion anzugreifen, startet das Trainerteam Schmid/Talatschek bereits im Juni mit 19 Damen in die Vorbereitung. Nachdem in der vergangenen Runde ein vierter Platz erreicht wurde, möchte das Team an diese Leistung anknüpfen. Bereits im Training zeichnete sich ab, dass sich gut aufspielende Nachwuchsspielerinnen prima in den ausgeglichenen Kader ‚einkämpfen‘ wollten.

Neu hinzu kommt Laura Wittlinger von der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, sie sucht eine neue Herausforderung. Mit Ihrer Durchschlagskraft bringt sie eine zusätzliche Qualität in die Mannschaft und macht das Spiel dadurch wesentlich variabler. Mit Julia Rienhardt verstärkt die Damen der HSG eine technisch starke, schnelle Spielerin, die mit ihrer Spielfreude viel Spaß beim Zuschauen bereiten wird. Julia hat den Weg über die Jugend von Frisch Auf Göppingen wieder zurück zum Heimatverein gewählt und möchte dort erste Erfahrungen im Aktivenbereich sammeln. Durch extremes Verletzungspech in der Saison 21/22 haben die HSGlerinnen mit Anne Kässer und Alina Widenmeyer noch 2 Rückraumspielerinnen, die mit hohen Trainingsaufwand und Ehrgeiz schnellstmöglich wieder auf das Handballfeld zurückkehren möchten. „Wir hoffen, dass wir die beiden nach Weihnachten wieder auf der Platte sehen werden“ so Tobias Talatschek. Da die Liga auch in diesem Jahr, sehr ausgeglichen ist und unter den Top 5 Mannschaften, vermutlich kaum Leistungsunterschiede zu finden sind, ist in jedem Spiel der 100% Fokus sowie volle Konzentration notwendig.

Weiterlesen: F1 | Sa., 01.10.2022 - 19:30 Uhr | HSG WiWiDo - MTG Wangen/A.

F-Jugend gemischt

Heimischer F- Jugend Spieltag

Am vergangenen Samstag fand der erste Spieltag der Saison in der heimischen Lautertalhalle statt. Bereits seit April wird wöchentlich fleißig trainiert, nur in den Sommerferien hatten wir einige Ferienwochen eingelegt. Die Kids waren voller Vorfreude das Gelernte endlich zeigen zu dürfen. Gespielt wurde Handball und Aufsetzerball. Gegner der ersten Begegnungen war der TV Altenstadt. Bei beiden Spielen konnten die HSG-Kids eine tolle Leistung zeigen und die Spiele für sich entscheiden. Jedes Tor wurde umjubelt und die Kleinsten hatten jede Menge Spaß.

Es spielten: Max Neuwirth, Lucas Maichel, Albion Morina, Ida Eisele, Mike Angerer, Mateo Dull, Flora Nowack, Felix Maier, Hannah Herzog, Lias Geiger, Linda Behlke, Alina Liegl

Männer 1 | Verbandsliga 

HSG mit Kantersieg in Kirchheim

Am vergangenen Samstag war die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf zu Gast beim VfL Kirchheim. Die Gastgeber kamen am ersten Spieltag bei der MTG Wangen im Allgäu sprichwörtlich unter die Räder und riefen die Begegnung gegen die HSG bereits als wichtige Partie im Kampf um den Klassenerhalt aus. In der harzfreien Kirchheimer Halle behielt die Handballspielgemeinschaft dabei die Oberhand und brachte dem VfL beim 26:36 die zweite empfindliche Niederlage bei.

Nach der eigenen Auftaktniederlage gegen den TV Steinheim wollte man im Lager der  HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf einen Fehlstart mit 0:4 Punkten unbedingt vermeiden. Ohne Kapitän Karl Matthias Müller, welcher krankheitsbedingt kurzfristig passen musste begannen die Gäste hochkonzentriert und mit viel Tempo. Die Abwehr stand in den Anfangsminuten gut und WiWiDo nutze die Ballgewinne um sich beim Stand von 2:7 nach zehn gespielten Minuten einen ersten deutlichen Vorsprung zu erspielen.  Die Gastgeber hatten in dieser Anfangsphase wenig entgegenzusetzen. In der Defensive wurde hervorragend gearbeitet und was doch durch kam, war sichere Beute von Marius Nagel im Tor der HSG. Im Angriff wussten Scholz und Co durch viel Tempo zu überzeugen. Wenige technische Fehler in der harzfreien Halle waren zudem ausschlaggebend dass der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden konnte. So war die Partie bereits zur Halbzeitpause entschieden. Mit einem 8:20 Vorsprung wurden die Seiten gewechselt.

Weiterlesen: M1 | VfL Kirchheim/T. - HSG WiWiDo 26:36 (8:20)

D-Jugend weiblich | Bezirksliga

Am Sonntag, den 25.09.2022 fand unser erstes Saisonspiel in der Michelberghalle gegen die TG Geislingen statt.

Unsere Mädels starteten stark und gingen schnell mit 0:3 in Führung. Nun kamen die Geislinger mehr und mehr ins Spiel und unsere Abwehr fand nicht immer den optimalen Zugriff. Es schlichen sich immer mehr Fehler in der Defensive ein, so dass die Geislinger unsere lange Führung sogar in der 15. Minute zum 11:10 drehen konnte. Unsere Mädels besannen sich dann wieder ihren Stärken und konnte durch  schnelle Tore noch einen knappen Vorsprung von 12:14 in die Pause retten.

In der 2. Halbzeit kamen unser D-Jugend-Mädels stark aus der Pause und so führten wir bis zur 30. Minute mit 14:20. Die Abwehr fasste besser zu und die spielerische Überlegenheit machte sich hier deutlich. Das restliche Spiel gestalteten dann beide Mannschaften wieder ausgeglichen, so dass man verdient mit 19:25 auseinander ging.

Es spielten: Isabell Beyer, Leonie Wucherpfennig, Marie Eisele, Alisa Koseck, Nele Schmid, Silvana Biegert, Emma Schmid, Samira Angerer, Jana Hummel, Silva Schmid, Lotta Lüdigke.

Männer 2 | Bezirksklasse

Verdiente Niederlage für M2

Am Samstag traten die Mannen um Trainergespann Hartmann / Heilig zum ersten Auswärtsspiel der Saison 22/23 in der ungeliebten Parkhaushalle an. Gegner war die Landesligareserve des TSV Bartenbach.

Die ersten Minuten versprachen noch einen spannenden Handballfight, aber bereits nach 5 Minuten begann das Debakel, welches die Mannschaft am Ende die Punkte kostete. Die Abwehrreihen der HSG waren durch absolute Unkonzentriertheit viel zu einfach auszuhebeln und so war es für den TSV aus Bartenbach ein Leichtes bei nahezu jedem Angriff eine 100% Wurfchance herauszuspielen. Diese wurden dann auch konsequent in Tore umgesetzt. Genau daran haperte es auf Seiten der HSG. Trotz desolater Abwehrleistung konnte man den ein oder anderen Ballgewinn verzeichnen, allerdings schien der Torhüter aus Bartenbach in die Köpfe der Schützen eingedrungen zu sein und so ließen die HSG´ler sämtliche Tempogegenstöße, Überzahlsituation und sehr gut herausgespielte Abschlüsse (unbedrängt von 6 Metern) liegen.

Weiterlesen: M2 | TSV Bartenbach 2 - HSG WiWiDo 2 31:29 (20:14)

E-Jugend weiblich

VR-Talentiade Bezirksentscheid des Jahrgangs 2011

Am Sonntag, den 18.09.2022 fand in Schnaitheim der Bezirksentscheid der VR-Talentiade des Jahrgangs 2011 statt.

Aus unserer D-Jugend gingen Leonie Wucherpfennig, Nele und Emma Schmid, Alisa Koseck, Silva Schmid, Laurin Lintner und Jonas Maichl an den Start und konnten sich mit 70 anderen handballbegeisterten Kids an Koordinationsübungen messen. Nach der Mittagspause wurde dann in 8 zusammengewürfelten Teams noch Handball gespielt. Die Koordinationsübungen und auch das Handballspielen wurden bepunktet und die 30 besten Kids bekamen eine Urkunde und tolle Geschenke. Alle Kids unseres Vereins schafften es unter die Top30.

Am Ende des aufregenden Tages konnten 5 Jungs und 5 Mädels ermittelt werden, die den Bezirk Stauferland am 03.10. in Laupheim beim Verbandsentscheid vertreten dürfen. Wir sind gleich mit 3 Mädels der HSG WiWiDo dort vertreten. Leonie Wucherpfennig, Nele Schmid und Alisa Koseck schafften es unter die besten 5 Mädchen. Emma Schmid belegte den 6. Platz und ist somit Nachrückerin.

Auf die tolle Leistung all unserer teilnehmenden HSG-WiWiDo-Kids können wir stolz sein!

Talentiade HSG

SCROLL TO TOP