Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

Frauen 1 |  Bezirksliga

Spannendes Spitzenspiel mit besserem Ausgang für die HSG

Am vergangenen Sonntag kam es zum Spitzenspiel der Bezirksliga zwischen der HSG Wi/Wi/Do und der Spielgemeinschaft aus Herbrechtingen und Bolheim. Im Spiel Erster gegen Zweiter war Spannung vorprogrammiert und die Zuschauer wurden nicht enttäuscht.

Das Spiel startete Temporeich, dem ersten Treffer der Gäste lies Ria Holzapfel postwendend den Treffer der HSG folgen. Bereits nach drei gespielten Minuten stand es 3:3. Durch einen Doppelschlag der sehr gut aufgelegten Selina Essl und einem Tor von Kathrin Rayer konnte die HSG auf 6:3 davonziehen. Die SG Herbrechtingen/Bolheim ließ sich davon aber nicht beeindrucken und glich in der 13. Minute wieder zum 9:9 aus. Anschließend folgte eine Schwächephase der HSG den die Gäste nutzten um auf 10:14 in der 22. Spielminute zu erhöhen. Bis zur Halbzeitpause kämpften sich die Hausherren wieder auf ein 14:16 heran.

In der Halbzeitpause sprach das Trainergespann Fischer/Grupp vor Allem die zu zahme Abwehrleistung an.

Weiterlesen: Frauen 1 | HSG WiWiDo - SG Herbrechtingen-Bolheim

Frauen 1 |  Bezirksliga

Es geht schon wieder los

Nach einer kurzen Winterpause startet die HSG mit einem Kracher in die Rückrunde. Am kommenden Sonntag ist die Spielgemeinschaft aus Herbrechtingen und Bolheim zu Gast in der Lautertalhalle.

Im Spiel Erster gegen Zweiter trifft der stärkste Angriff der Liga auf die stärkste Abwehr. Es wird ein richtungsweisendes Spiel gleich zu Anfang des Jahres. Die Gäste liegen nur zwei Punkte hinter der HSG.

Besonderes Augenmerk muss in diesem Spiel wieder auf das Geschwisterpaar Oberling gelegt werden, die den Großteil der Tore der Gäste erzielen. Auf Seiten der HSG ist man hoch motiviert und wird alles dafür tun die Punkte in Donzdorf zu halten. Anpfiff des Spitzenspiels ist um 17:00 Uhr in der donzdorfer Lautertalhalle.

HSG Weihnacht

Wir wünschen allen unseren Zuschauern und Fans, unseren Sponsoren und Gönnern, sowie aktiven und passiven Mitgliedern besinnliche Tage und einen guten Start im neuen Jahr.

Eure HSG Leitung

Die nächste Papiersammlung der Handballjugend findet am 27. Januar in Donzdorf statt.

Bitte alle Donzdorfer bereits jetzt kräftig sammeln, damit im Januar genügend Papier zusammen kommt.

Nähere Infos folgen im neuen Jahr.

Männer 1 | Württemberg-Liga Süd

HSG stellt Anschluss wieder her

Im Kellerduell der Württembergliga Süd zwischen der HSG Albstadt und der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf konnten die Schützlinge der Trainer Neher und Heilig einen immens wichtigen Sieg im Abstiegskampf einfahren. Durch den 23:28 Auswärtssieg bleibt das neue Trainergespann auch in ihrem zweiten Pflichtspiel erfolgreich und der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz konnte zum Ende der Hinrunde egalisiert werden. Ein großer Teil des Erfolgs am vergangenen Freitagabend in der Mazmannhalle muss den Fans der HSG WiWiDo angerechnet werden. Mit drei, bis auf den letzten Platz gefüllten Bussen machten sich die Anhänger  auf die lange Reise und sollten von ihrer Mannschaft für ihr großes Engagement belohnt werden.
Sichtlich beeindruckt von der lautstarken Atmosphäre der Gästeanhänger startete die Heimmannschaft nervös in die Partie. Die ersten Angriffsbemühungen der Albstädter konnten abgewehrt werden und Phillip Köller und Nico Heilig markierten die ersten Treffer zur 0:2 Führung. Erst in der fünften Spielminute musste sich der gut aufgelegte Marius Wirtl im Tor der HSG zum ersten Mal geschlagen geben. Im Angriff agierten Nico Heilig und Co weiter sehr clever gegen die offensive 3:2:1 Abwehr. Geduldig wurde bis zur freien Chance gespielt und diese meist auch verwandelt. Erst zur Mitte der ersten Halbzeit, bedingt durch technische Fehler der Lautertäler, konnte Albstadt zum Spielstand von 6:6 ausgleichen. Bis zum 8:8 blieb das Spiel offen, ehe WiWiDo eine Schwächephase des Tabellenletzten nutzte um sich bis zur 25. Minute auf 9:14 abzusetzen. Dieser Vorsprung wurde bis zum Halbzeitstand von 11:15 verwaltet.

Weiterlesen: Männer 1 | HSG Albstadt – HSG WiWiDo (23:28)

F2 | Bezirksklasse

Derby – Time !!!

Am Samstagabend, zur besten Handballzeit, trat die Reserve der HSG gegen die zweite Garde der FSG an. Beim Derby in der Michelberghalle traf der Tabellenzweite auf den Tabellendritten, also eine Begegnung mit Spitzenspielcharakter.

Die Rollen waren allerdings vor dem Spiel klar verteilt. Die FSG 2 möchte nach ihrem Abstieg in der letzten Saison direkt wieder in die Bezirksliga aufsteigen. Nach ihrem Sieg letzte Woche gegen den Tabellenführer aus Göppingen, hat die FSG nochmals ein großes Ausrufezeichen gesetzt. Auf Seiten der HSG war man gewarnt und wusste um die Stärken des Gegners.

Da der eingeteilte Schiedsrichter nicht erschien, begann das Spiel mit einer leichten Verzögerung.

Als dann endlich ein Ersatzmann gefunden wurde, erwischte die FSG den etwas besseren Start in die Partie und führte nach sieben Zeigerumdrehungen bereits mit 5:1. Die HSG Damen ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken und schafften es den Rückstand bis zur 20. Spielminute auf 8:6 zu verkürzen.

Weiterlesen: Frauen 2 | FSG Donzdorf/Geislingen 2 - HSG WiWiDo 2 (31:17)

Em Staffel 2

Am 17.12. hatten wir unseren letzten Spieltag in 2017 in der EWS-Arena in Göppingen. Gespielt wurde gegen die erste Mannschaft der JSG Rosenstein.

Begonnen habe wir mit den Koordinationsübungen Zielwurf gegen Kasten und Ringe sowie Weitsprung. Prellen im Achterlauf.

Nach diesen zwei Übungen begann das erste direkte Aufeinandertreffen der Mannschaften im Handball. Von Anfang an zeigten wir eine hohe Motivation und schnell war ein komfortabler Vorsprung zur Halbzeit heraus gespielt. Konsequent wurden die Anspiele auf den freien Mitspieler gesucht und auch das schnelle Umschalten von Angriff auf Abwehr klappte meisten. Am Ende des Spiel stand es 29:5 (348:15) und jeder HSG-Spieler durfte sich in die Torschützenliste eintragen

Im zweiten Durchgang der Koordination wurde im Achterlauf geprellt und die sehr aufwändige Übung Wurfkoordination vom Kasten absolviert. Hochmotiviert gaben die Jungs auch hier ihr bestes, das Ergebnis lag am Ende des Spieltages aber noch nicht vor.

Weiterlesen: E-Männlich 4+1 | HSG WiWiDo - JSG Rosenstein 1

D1m – Bezirksliga

Nach vierwöchiger Spielpause mussten wir zum Spitzenspiel bei der verlustpunktfreien TG Geislingen antreten. Hatten wir das Hinspiel in der Lautertalhalle doch in dieser Höhe überraschend deutlich um 7 Tore verloren, war von unserer Seite die Motivation hoch diese Scharte auszubügeln. Natürlich war die Anspannung dann auch in den letzten 2 Trainingseinheiten und vor dem Spiel zu spüren. Zum Anpfiff waren dann aber alle hochkonzentriert und lieferten in der Abwehr in den ersten 15 Minuten eine fehlerfreie Arbeit ab. Über die Spielstände 1:3, 2:7 und 3:8 kamen die Geislinger dann ab der 16. Minute etwas besser ins Spiel und mit einem Halbzeitstand von 5:9 gingen wir in die Kabine. Was in der Abwehr super funktionierte, war im Angriff nicht immer optimal, da die TG Geislingen  ebenfalls eine gute Abwehr spielte. Allerdings muss man sagen das wir in der 1. Halbzeit 6 (!) freie Würfe und somit beste Tormöglichkeiten vergaben.

Weiterlesen: D Jugend männlich | TG Geislingen – HSG WiWiDo 15:16 (5:9)

SCROLL TO TOP