Willkommen auf der Internetseite der HSG Winzingen Wißgoldingen Donzdorf

Die aktuellsten News:

Männer 1 | Württemberg-Liga Süd

Heute Pokalspiel gegen Weilstetten

Heute um 20 Uhr trifft die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf in der heimischen Lautertalhalle auf den letztjährigen Kontrahenten und Aufsteiger in die BWOL, den TV Weilstetten. In der vergangenen Saison noch zweimal eine klare Sache für die Füchse, hofft die HSG am heutigen Donnerstag in der zweiten Runde des HVW- Pokals auf eine Überraschung. Ein Erfolgserlebnis wäre nach dem missglückten Saisonstart Balsam auf die Seele der geschundenen HSG Akteure.

Männer 1 | Württemberg-Liga Süd

Herbe Schlappe für HSG

Nicht viel Grund zur Freude hatte die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf nach dem Derby gegen den TSV Heiningen. Lediglich 17 Minuten konnten die Gastgeber das Spiel offen gestalten, ehe die Staren eine Schippe drauf legten und der HSG keine Chance mehr ließen. Am Ende stand eine ernüchternde 20:37 Schlappe für das Team der Trainer Burger und Müller zu Buche.

Dabei begann die Partie gar nicht mal so schlecht für die Hausherren. Zwar erzielte der TSV die erste Führung, doch Köller und Schneider hielten in der Anfangsphase dagegen und so Stand nach neun gespielten Minuten ein 4:4 auf der Anzeigetafel. Doch danach schien es bereits vorbei mit der Herrlichkeit für WiWiDo. Kohnle und Dannenmann zeigten erstmals in diesem Spiel, was den TSV im Angriff so gefährlich macht. Vier blitzsaubere Treffer aus dem Rückraum sorgten binnen drei Zeigerumdrehungen für eine vier Tore Führung für die Heininger. Dem nicht genug, sah auch noch Jonas Brühl auf Seiten der HSG in dieser Phase bereits seine zweite Zeitstrafe, was die Spielgemeinschaft in der Abwehr enorm schwächte.

Weiterlesen: Männer 1 | HSG WiWiDo - TSV Heiningen (20:37)

Frauen 1 | Bezirksliga

HSG mit klarem Heimerfolg

Ein ungefährdeten Start-Ziel-Sieg legte die erste Frauenmannschaft der HSG Wi/Wi/Do aufs Parkett.

Überrascht wurde die Mannschaft von den Gästen aus Heiningen, da die Staren von Beginn an mit einer doppelten Manndeckung gegen Ria Holzapfel und Sabrina Krempien agierten. Nach einer ersten Verunsicherung konnte die HSG bis zur 8. Spielminute mit 7:2 in Führung gehen. Hier war das Erfolgsrezept eine gute Abwehrarbeit die immer wieder Konter ermöglichte. Hier waren es vor Allem Magdalene Holzapfel und Sarah Straub die Ihre Konterstärke zeigen konnten und 6 der ersten 7 Treffer markierten. Bis zur Halbzeit schraubte die HSG das Ergebnis sogar noch auf 18:10 in die Höhe.

Weiterlesen: Frauen 1 | HSG WiWiDo - TSV Heiningen 2 (33:23)

Dm 1 – Bezirksklasse 

D-Jugend siegt gegen Altestadt

Am Samstag, 23.092017 mussten wir zu unserem zweiten Spiel der Saison beim TV Altenstadt antreten. In den Anfangsminuten konnten wir gleich mit 0:4 in Führung gehen. Den Abstand konnten die Jungs bis zur Mitte der ersten Hälfte verteidigen, ehe wir dann zulegten und bei einem Stand von 5:15 für die HSG die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Hälfte hielten wir anfangs den 10 Tore Vorsprung. In der 35. Spielminute konnte der TV Altenstadt allerdings bis auf 4 Tore verkürzen, was aber bis zum Spielende wieder zu einem Endstand von 17:26 korrigiert werden konnte. Im Großen und Ganzen wieder eine souveräne Mannschaftsleistung, in der allerdings Licht und Schaten während des Spielverlaufs wechselete. Daran müssen wir weiterhin arbeiten, denn die nächsten Gegner mit Schnaitheim und FA Göppingen werden uns mit Sicherheit mehr fordern.

Es spielten:
Lenny Nagel (Tor), Hendrik Blind (2), Jonas Hägele (1), Maximilian Starhia (5), Marvin Abele (1), Johannes Grupp (2), Simon Nagel, Julian Hess (3), Tamino Frey (7), Luca Hofelich, Fynn Abraham, Matti Mück (2), Timur Pehlivan (3)

Cw 2 – Bezirksklasse 

Erfolgreiches erstes Heimspiel

Zum ersten Heimspiel der Saison war am vergangenen Samstag die 2. Mannschaft der TG Geislingen in der Lautertalhalle zu Gast. Das Spiel gestaltete sich von Anfang an offen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich wirklich absetzen. So lagen die Mädels zur Halbzeit 8 : 9 zurück. Dies änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht. Durch eine starke kämpferische Leistung in der Endphase stand nach dem Abpfiff ein Tor mehr auf unserer Seite. So konnte auch das zweite Saisonspiel erfolgreich mit 14:13 beendet werden. 

Es spielten: Samantha Krumpschmied, Alina Röder, Julia Brunauer, Alina Brühl, Yvone Eva Curic, Hannah Geiger, Sophie Grupp, Leni Scheel (5), Sarah Klein, Marlene Vesenmaier (5/1), Jasmin Lyons (2), Michelle Heffner, Romy Frey (2)

Em 4+1 Staffel 1

Spieltag in Bartenbach

Am Sonntag startete auch bei uns endlich die Saison. Motiviert aber auch ein wenig aufgeregt ging es
nach Bartenbach zum Spieltag. Gegner an diesem Tag waren die Jungs des TV Rechberghausen.
Durch eine tolle Teamleistung konnte man sowohl im Handball als auch im Turmball als deutlicher
Sieger vom Platz gehen. Auch bei den vier Koordinationsübungen konnte jeder Spieler eine super
Punktzahl erreichen. Wir hoffen, dass die nächsten Spieltage genauso erfolgreich werden und mit
ähnlicher Motivation und Begeisterung gespielt wird.

SCROLL TO TOP